16. Spieltag

2. Bundesliga: SC Luhe-Wildenau I – Nibelungen Lorsch II 6:2 (3538:34137) Trotz einer starken Vorstellung unterlagen die Lorscher in der Oberpfalz. Die Mannschaft hat nun 4 Punkte Vorsprung auf einen Abstiegsrang, bei 2 noch ausstehenden Spielen fehlt noch 1 Punkt zum Klassenerhalt. Die beiden besten Nibelungen durften schon im Startpaar auf die Bahnen. Hier zeigte Read more about 16. Spieltag[…]

15. Spieltag

2. Bundesliga: Nibelungen Lorsch II – KV Liedolsheim I 6:2 (3357:3318) Nach diesem Erfolg ist der Klassenerhalt greifbar nahe. Bei 6 Punkten Vorsprung auf die beiden Tabellenletzten und noch 3 Spielen müsste viel passieren, um noch einmal in Gefahr zu geraten. Gegen den Tabellenletzten aus dem Badischen legten die Lorscher schon im Startpaar den Grundstein Read more about 15. Spieltag[…]

14. Spieltag

2. Bundesliga: Nibelungen Lorsch II – GH Weiden I 2:6 (3305:3415) Gegen einen nicht sonderlich starken Gegner zeigten die Lorscher eines ihrer schwächsten Rundenspiele und verloren völlig unnötig. Doch 4 Durchschnittsergebnisse und 1 Totalausfall ließen kein besseres Ende zu. Dabei begann es im Startpaar mit einem überragenden Ralph Müller (602) sehr gut. Mitspieler Tom Walter Read more about 14. Spieltag[…]

13. Spieltag

1. Mannschaft nach Sieg in Schwabsberg 2. Bundesliga: TSV Großbardorf I – Nibelungen Lorsch II 6:2 (3503:3321) Der Tabellenführer ließ den ersatzgeschwächten Nibelungen keine Chance und siegte erwartungsgemäß. Im Startpaar konnte Stefan Wernz (551) seinem Gegner ein 2:2 abringen, der Punkt ging dennoch an die Gastgeber. Mitspieler Daniel Saal (529) musste klar kapitulieren. Den ersten Read more about 13. Spieltag[…]

12. Spieltag

2. Bundesliga: SKC Nibelungen Lorsch II – ESV Schweinfurt 5:3 (3462:3456) Dem Klassenerhalt einen Schritt näher ist die zweite Mannschaft der Nibelungen an diesem Spieltag gekommen, denn durch den Sieg über den Tabellenvierten Schweinfurt konnte man auf Platz 6 vor vorstoßen und den Abstand auf die Abstiegsplätze bei weiterhin 5 Punkten halten. Das Spiel stand Read more about 12. Spieltag[…]

11. Spieltag

2. Bundesliga: SKC Viktoria Bamberg II – SKC Nibelungen Lorsch II 2:6 (3269:3382) Einen wichtigen Sieg im Kampf um den Klassenerhalt konnten die Lorscher gegen den Tabellennachbarn aus Bamberg an diesem Spieltag erzielen und damit den Abstand auf die Abstiegsplätze auf 5 Punkte erhöhen. Bereits im Starttrio konnten die Weichen für den Sieg gestellt werden, Read more about 11. Spieltag[…]

8. Spieltag

2. Bundesliga: RW Hirschau I – Nibelungen Lorsch II 7:1 (3524:3244) Das hätte man sich aus Sicht der Lorscher anders vorgestellt, doch in der Oberpfalz gab es ein Debakel. Bis auf Manuel Ott (582), der im Starttrio den Ehrenpunkt holte, blieben alle Spieler unter 540 LP, keine zweitligareife Vorstellung. Zu Beginn spielten noch Tom Walter Read more about 8. Spieltag[…]

7. Spieltag

2. Bundesliga: Nibelungen Lorsch II – SC Luhe Wildenau 1:7 (3238:3412) Nach einem bisher sehr positiven Saisonverlauf erwischte die Zweite einen rabenschwarzen Tag und musste sich dem Neuling aus der Oberpfalz völlig überraschend und deutlich geschlagen geben. Es hätte keine Heldentaten gebraucht, um diesen solide spielenden Gegner in die Schranken zu weisen. Doch nicht 1 Read more about 7. Spieltag[…]

3. DKBC-Pokalrunde: KC Schwabsberg – Nibelungen Lorsch 6:2 (3720:3526)

Im Gegensatz zu den bisherigen Bundesligaspielen, die zwar alle verloren gingen, die meisten allerdings sehr knapp und unglücklich, hatten die Lorscher gegen eine entfesselt aufspielende Mannschaft aus dem Ost-Alb-Kreis diesmal keine Chance und mussten eine Niederlage mit fast 200 Kegel einstecken. Nach dem Startpaar hatte man noch etwas Hoffnung, als der momentan bärenstarke Thorsten Gutschalk Read more about 3. DKBC-Pokalrunde: KC Schwabsberg – Nibelungen Lorsch 6:2 (3720:3526)[…]

6. Spieltag

1. Bundesliga: SKK Chamtal Raindorf – Nibelungen Lorsch 6:2 (3626:3536) Die Seuche geht weiter. Trotz 13:11 Satzpunkte und teilweise guten Ergebnissen gab es die 6. Niederlage, die 5. Pleite, die nicht hätte sein müssen. Dabei begann es nicht schlecht. Ralf Müller (568) unterlag mit 2:2 ganz knapp, Thorsten Gutschalk (632) gewann mit 3:1, obwohl Gegenspieler Read more about 6. Spieltag[…]